PALUX Logo

Mehr Freiraum für Kochen und Kreativität

Optimierte Prozesse mit dem PALUX-Konzept der zeitversetzten Produktion

Vorausschauende Planung und effiziente Organisation sind das A und O für soliden wirtschaftlichen Erfolg in der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung. Das Konzept der zeitversetzten Produktion des Großküchenherstellers PALUX unterstützt Köche dabei: Sie arbeiten zeitlich unabhängig vom Tagesgeschäft, setzen ihre Ressourcen optimal ein und gehen so entspannt und gut vorbereitet in den Küchenalltag.

Wir kennen ihre täglichen Herausforderungen in der Küche und haben die Lösung für Sie!

Mit dem PALUX-Konzept der zeitversetzten Produktion meistern Köche die täglichen Herausforderungen wie Stress, Hektik, schwankende Speisenqualität, wirtschaftlichen Druck und Fachkräftemangel.

Erfahren Sie mehr dazu in unseren "PALUX koch(t)" Seminaren.

 

Die zeitversetzte Produktion auf einen Blick

In sieben Schritten – Organisieren, Vorbereiten, Zubereiten, Schnellkühlen, Lagern, Vitalisieren und Servieren – produzieren Köche unabhängig vom Küchenalltag einzelne Speisenkomponenten oder ganze Menüs vor.

 
1. Organisieren

1. Organisieren

Damit Köche schnell, effizient und ohne großen Stress in ihrer Küche arbeiten können, ist eine gute, vorausschauende Planung und effiziente Organisation der Arbeitsabläufe wichtig. Sie sollten daher den Einkauf der Lebensmittel, die Kalkulation des Wareneinsatzes, die Ressourcenplanung Ihres Personals und die Prozesse in der Küche gut organisieren.

Der Schlüssel zu dauerhaftem Erfolg sind effiziente Abläufe und eine strukturierte Planung: Mit der zeitversetzten Produktion lassen sich Kochvorgänge zeitlich entzerren und die Küchenorganisation sowie die thermische Geräteauslastung optimieren.
2. Vorbereiten

2. Vorbereiten

Ein gutes Mise en place verhindert unnötigen Stress und Hektik. Indem Köche komplette Menüs oder einzelne Gerichte vorproduzieren, sparen sie wertvolle Zeit. Diesen Freiraum können sie nutzen, um am Herd kreativ zu werden und ihre eigentliche Leidenschaft, das Kochen, wiederzuentdecken.

Für die Vorbereitung empfiehlt sich zum Beispiel der Sous-vide-Garer PALUX SousChef, der bei niedrigen Temperaturen im Vakuumbeutel Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst oder Beilagen perfekt gart.

Zum Produkt

3. Zubereiten

3. Zubereiten

Multifunktionsgeräte, die flexibel für unterschiedliche Zubereitungsarten einsetzbar sind, erhöhen die Produktivität in der Küche sowie die thermische Auslastung. Während herkömmliche Kochgeräte lediglich über eine einzige – wirtschaftlich und arbeitstechnisch – sinnvolle Funktion verfügen, können Multifunktionsgeräte für mehrere unterschiedliche Zubereitungsarten eingesetzt werden.

So lassen sich zum Beispiel mit dem PALUX Vario Bräter spielend leicht Fleisch und Fisch parallel in einem Gerät zubereiten, ganz ohne Geschmacksübertragung. Ein wahrer Zeitgewinn!

Zum Produkt

4. Schnellkühlen

4. Schnellkühlen

Damit Sie die ursprüngliche, hohe Qualität der frisch zubereiteten Lebensmittel bewahren können, müssen diese schnellstmöglich und sicher bis zum Kern heruntergekühlt werden.

Die Modelle der PALUX Schockfroster BC sind hochleistungsfähige Kühlsysteme, mit denen gekochte Speisen schnell und effizient schockgekühlt werden können.

Zum Produkt

5. Lagern

5. Lagern

Nach dem Schockkühlen gilt es die Lebensmittel sicher und hygienisch zu lagern. Dies geht spielend leicht - ganz ohne Plastikbeutel.

Speziell dafür hat PALUX sein System GreenVAC entwickelt: Die Vakuumier-Technologie ist das einzige Verfahren, bei dem Speisen direkt und drucklos im GN-Behälter vakuumiert und gelagert werden. So bleiben die Lebensmittel lange frisch, ohne dass Qualität, Aussehen und Frische leiden.

Zum Produkt

6. Vitalisieren

6. Vitalisieren

Werden die gelagerten Komponenten benötigt, gilt es diese schonend und perfekt auf den Punkt zu vitalisieren. Nur so können Sie eine hohe Speisenqualität garantieren, die beliebig oft reproduziert werden kann.

Dies gelingt besonders gut mit den multifunktionalen Geräten der Heißluft-Dämpfer-Generation PALUX Touch ’n’ Steam Serie. Werden die gelagerten Komponenten benötigt, vitalisieren die Köche sie ganz einfach mit dem PALUX Touch ’n’ Steam Heißluft-Dämpfer und machen sie servierfertig.

Zum Produkt

7. Servieren

7. Servieren

Profitieren Sie von optimierten Arbeitsabläufen und effektiven Zubereitungsprozessen! Mit der zeitversetzten Produktion können Köche sich voll und ganz auf den perfekten Teller fokussieren. Oder einfach ausgedrückt: mehr Raum, mehr Freiheit, mehr Leidenschaft für das Kochen.

Servieren Sie schön angerichtete Teller – und das jeden Tag. Denn wenn die Qualität auf dem Teller stimmt, empfehlen die Gäste Ihre Küche weiter und kommen selbst gerne wieder – die beste Voraussetzung für langfristigen unternehmerischen Erfolg in der Gastronomie und Hotellerie.
 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

Ok

Auf den PALUX-Webseiten verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten und damit Ihnen als Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie uns zur Erfassung der statistischen Daten der Webseitennutzung sowie zur Analyse, wie wir unser Webseitenangebot weiter verbessern können.

Wenngleich Cookies nur dann datenschutzrechtlich relevant sind, wenn in Ihnen personenbezogene Daten gespeichert werden, stehen manche Internet-Nutzer diesen kleinen Datenpaketen grundsätzlich skeptisch gegenüber. Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass Sie sich auch selbst gegen das Ablegen von Cookies auf Ihrem Computer schützen bzw. die Inhalte von Cookies einsehen können. Aktuelle Browser stellen Ihnen hierzu verschiedene Funktionen zur Verfügung, über die Sie sich in der Hilfe Ihres Browsers näher informieren können. Stellen Sie beispielsweise Ihren Internet-Browser einfach so ein, dass er alle Cookies automatisch blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass bei Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich genutzt werden können.

Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.